Herausforderung

Neue Technologien haben die Schlagzahl in der Erforschung genetischer Erkrankungen rasant erhöht und finden zunehmend Eingang in die Diagnostik. Das 21. Symposium der Arbeitsgemeinschaft Klinische Genetik in der Pädiatrie (AGKGP) will sich den aktuellen Entwicklungen und gegenläufigen Bewegungen in der Genetik-Forschung stellen. Das Vorsymposium bietet die Möglichkeit, immer wichtiger werdende Werkzeuge in der Informationstechnologie praktisch kennen zu lernen.

Um den progressiven Schwerpunkt „Big Data in der klinischen Genetik“ adäquat hervorzuheben, wird eigens für dieses Symposium ein neues Design für Flyer, Programm und die Veranstaltung entwickelt.

Umsetzung

Neben den gestalterischen Elementen, übernimmt die MDKK das Teilnehmer- und Referentenmanagement vor und während der Veranstaltung im Namen der wissenschaftlichen Kongressleitung. Wir akquirieren zudem Vertreter der Industrie- und Pharmaunternehmen für die Ausstellung während der Veranstaltung und schaffen den perfekten Rahmen für eine gelungene Kommunikation zwischen Ausstellern und Teilnehmern. Die besonderen, individuellen Anforderungen der Medizinkongresse beachten wir sowohl im Hinblick auf die Wahl der Location als auch auf klassische Produktionselemente wie Technik, Logistik und Catering.

Auftraggeber: Universitätsklinikum Magdeburg
Zeitraum: 2017
Branche: Medizin, Gesellschaft

diver

Weitere Projekte